Begleitetes Malen

Als besonderes Angebot für unsere Klientinnen in der Fachambulanz und dem betreuten Einzelwohnen:
 

Es geht um die Erfahrung beim Malen als Ausdrucksform. Der Malprozess mit einer Begleitung kann Ihnen dabei helfen, sich selbst besser kennen zu lernen. Sie malen intuitiv.

Die entstandenen Bilder werden nicht bewertet und niemandem außerhalb der Gruppe (mit max. 4 Teilnehmerinnen) gezeigt.
 

  • Dauer: 1x wöchentlich an 4 aufeinander folgenden Terminen, ca. 90 Minuten lang.

  • Kosten: Es wird ein geringer Kostenbeitrag erhoben.

  • Anmeldung: über ihre jeweilige Bezugsbetreuerin